LG MMA Korea, einer der weltweit führenden PMMA und SMMA Hersteller erhöht im Laufe des Jahres 2020 beschlossen die Produktionskapazität auf dann 260tsd Tonnen.

Die bereits seit vielen Jahren bestehende Präsenz in Europa kann damit weiter ausgebaut werden.

Neben der Bedienung von Standardanwendungen in Spritzguss und Extrusion konzentriert sich DREYPLAS insbesondere auf die Spezialitäten wie

  • schlagfeste Anwendungen
  • mattierte Anwendungen
  • Automobil u.a. auch Piano Black für Außenanwendungen
  • kundenspezifische Typen & Compounds

DREYPLAS liefet große Mengen im Direktzulauf aus Korea. Kleinere Mengen und Sicherheitsmengen bei Rahmenaufträgen werden aus europäischem Lager innerhalb weniger Tage geliefert.

PMMA & SMMA Brochure PDF

LG MMA PDF

Neu im Programm der DREYPLAS ist Aluminium als Additiv zur Verbesserung der Wärmeleitfähigkeit. Als direkten Wettbewerb zu der neuartigen Plättchenstruktur sieht man:

  • sphärisches Aluminium (sph Al)
  • AlN
  • BN

Hersteller des hochkristallinen Produktes Aluminium ist die japanische DIC.

Es zeichnet sich im Vergleich zu den Wettbewerbsmaterialien durch folgende Eigenschaften aus:

  • geringeren Verschleiß der Schnecke
  • stark verbesserte mechanische Eigenschaften des Compounds
  • höhere Wärmeleitfähigkeit von bis zu 1.7W/m*K bei 40% Füllgrad

Derzeit werden mehr als 10.000MT/a sph Al weltweit verbraucht. Die kommerziell verfügbare Al-Plättchentype AP-10 ist zwar teurer als sph Al, kann aber durch Mischung beider Typen z.B. für Verbesserung der mechanischen Eigenschaften bei recht moderater Preisveränderung Einsatz finden.

Im Vergleich zu BN und AlN sind die Preisunterschiede geringer. Hier ist es mehr die verbesserte Abrasion und noch höhere Wärmeleitfähigkeit, die Al—Plättchen zum Material der Wahl machen.

Derzeit können erst einige hundert Tonnen produziert werden, eine deutlich erweiterte Kapazität soll jedoch so bald wie möglich in Angriff genommen werden.

DIC-Thermally Conductive AL.PDF

Details: Zum Produkt

 

ISO 9001:2015 – wir sind zertifiziert.

Wir haben uns den Anforderungen des Qualitätsmanagementsystems (QM-System) nach ISO 9001:2015 gestellt und sind nunmehr seit dem 05.März 2019 zertifiziert.

Die Zertifizierung nach der Qualitätsmanagement-Norm ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Geschichte der Dreyplas Gruppe.
Die Zertifizierung ist für uns eine Bestätigung, dass wir die richtigen Wege eingeschlagen haben und das unsere bisherigen Prozessabläufe bereits internationalen Standards entsprechen.

22.08.2018

Aufgrund ihrer hohen Molekularmasse und der dadurch bedingten Viskosität lassen sich ultra-hochmolekulargewichtige Polyethylene (UHMW-PE) nur aufwendig mechanisch bearbeiten. Das japanische Unternehmen Mitsui Chemicals hat jedoch ein spezielles UHMW-PE als Granulat – Markenname: LUBMER – entwickelt, das in eine fließende Form gebracht und somit direkt in Spritzguss- beziehungsweise Extrusionsverfahren bearbeitet werden kann. Aufwendige Nachbesserungen wie auch Entgraten sind nicht mehr notwendig. In Zusammenarbeit mit dem Distributionspartner DREYPLAS GmbH wurden bereits verschiedene, neue Anwendungen für UHMW-PE entwickelt. Die Produktvarianten behalten auch nach der Verarbeitung ihre ultra-hochmolekularen Eigenschaften bei und ermöglichen aufgrund ihrer Spritzbarkeit die Herstellung von Fertigteilen in Großserie. Alle LUBMER-Varianten werden auf der FAKUMA in Friedrichshafen von DREYPLAS präsentiert.

„Ultra-hochmolekulargewichtiges Polyethylen als Pulver muss erst gepresst werden, um dann die gewünschten Bauteile aufwendig aus Blöcken oder Ringformen mechanisch herausarbeiten zu können“, erklärt Dipl.-Ing. Norbert Hodrius, Produktmanager der DREYPLAS GmbH. „Bedingt durch ihre hohe Molmasse und die daraus resultierende starke Viskosität sind diese Polyethylene für den Spritzguss und die Extrusion grundsätzlich ungeeignet.“ Mit dem UHMW-PE vom Typ LUBMER wird das nun möglich: Durch Veränderungen in der Polymerstruktur wird der Kunststoff so angepasst, dass sehr gute Fließeigenschaften erhalten werden. Somit ist eine gleichmäßige Verteilung in der Gussform gewährleistet und Fehler wie Oberflächenrauigkeiten werden vermieden. Dennoch bleiben die Grundeigenschaften des Kunststoffs wie Gleitfähigkeit, Abriebfestigkeit und Wärmeformbeständigkeit bestehen.

Durch die besseren Gleiteigenschaften lassen sich auf diese Weise mehr Fertigteile aus dem beständigen Kunststoff in Serie fertigen: So können über Mehrfachwerkzeuge mehrere Bauteile im Spritzguss aus einer Form mit kurzen Zykluszeiten angefertigt werden. Nachbearbeitung oder Spanabfälle wie bei der Verwendung von UHMW-PE Halbzeugen entfallen. Trotz des speziellen Produktionsverfahrens verfügen die Varianten L3000, L4000 und L5000 über eine sehr hohe Verschleißfestigkeit und Schlagzähigkeit, wobei das L5000 speziell für die Extrusion geeignet ist. Sie verhalten sich zudem wie Standardpolyolefine, was sich in der guten chemischen Beständigkeit und den elektrischen Eigenschaften niederschlägt. „Wir bieten im Vorfeld der Projektierung eine umfassende technische Beratung sowie Laboranalysen“, fügt Hodrius hinzu. Die Kunden profitieren von der Erfahrung des Distributors. DREYPLAS bietet seinen Kunden neben Logistik und qualitätsgeprüfter Ware auch die Just-in-time-Lieferung und weltweiten Zugriff auf Hochleistungspolymere und -additive.


Die DREYPLAS GmbH vertreibt europaweit Additive, Hochleistungspolymere und Klebstoffrohstoffe für die Kunststoff- und chemische Industrie. Das Portfolio setzt sich hauptsächlich aus Produkten großer und renommierter – meist asiatischer – Hersteller zusammen, mit denen das Unternehmen teils langfristige Lieferverträge abgeschlossen hat. Über die 2015 gegründete US-amerikanische Tochter DREYTEK Inc. werden Mexiko, USA und Kanada abgedeckt. Die Tochter DREYCHEM GmbH entwickelt und vertreibt Reinigungsgranulate von sehr hoher Effektivität für Spritzguss und Extrusion – auch für den Hochtemperaturbereich. Die ebenfalls zur Gruppe gehörende EFP GmbH ist einer der wenigen Anbieter von Polycarbonat-, PC/PMMA und anderen Spezialfolien für die Druck-, Hausgeräte- und Elektronikindustrie sowie den Maschinenbau.


DREYPLAS GmbH
Meerbuscher Str. 64-78 Haus 6A, 40670 Meerbusch
Tel.: 02159 81531-0, Fax: 02159 81531-29
E-Mail: info@dreyplas.com
Internet: www.dreyplas.com

Mehr Info für die Redaktion
ABOPR Pressedienst B.V.
Leonrodstraße 68, 80636 München
Tel.: 089 500315-20, Fax: 089 500315-15
E-Mail: info@abopr.de
Internet: www.abopr.de

September 2017 

SCHWERPUNKTE/NEUHEITEN der DREYPLAS/DREYCHEM zur Fakuma 2017

Auf dem Stand der DREYPLAS/DREYCHEM werden in diesem Jahr folgende Schwerpunkte und Neuigkeiten präsentiert :

  • PTFE Mikropulver KITAMURA
    tribologische Additive mit Temperaturbeständigkeit > 400Grad C
  • geschnittene Kohlefaser NPS Nippon Polymer Sangyo
    Kohlefasern mit polymerspezifischen Schlichten zur Optimierung der Compoundeigenschaften
  • spritzgieß- und extrudierbares UHMW-PE der Mitsui Chemicals
    enormes Kosten-Einsparpotential gegenüber konventionellem UHMW-PE
  • geschnittene Basaltfasern der INCOTELOGY
    neue Werkstoffklasse mit Eigenschaften zwischen Glas- und Kohlefaser
  • Reinigungsgranulate DREYCLEAN
    neue Reihe von hocheffizienten und kostengünstigen Eigenprodukten DREYCLEAN – auch für Hochtemperatur
  • Dispergierhilfen der ADMATECHS
    hocheffizient Nanosilikate ab 0,5% Zusatz
  • geprüft und vielfältig bereits im Einsatz:  PEEK der ZY
    sehr kostengünstige Alternative bei den Standardspezifikationen aus China/deutschem Lager
  • halogenhaltige Flammschutzmittel – DBDPE, BPS u.a. der TIANYI
    High End – BPS, DBDPE u.a.  – sehr kostengünstige Alternativen aus China/deutschem Lager, geprüft, hochwertige Alternative
  • anorganischer Flammschutz – Synergisten
    ATO Sb2O3 als Pulver und Batch, Mg(OH)2 u.a.

Neben vielen Kollegen der DREYPLAS-Gruppe können auf dem Stand Experten der Kitamura, NPS, Mitsui Chemicals, Incotelogy und der Admatechs für detaillierte Gespräche gebucht werden.
Sie finden uns an neuem Platz in Halle B1-1004 !

Vereinbaren Sie gern zuvor einen Termin und lassen sich zu einem kleinen Snack einladen !

Wir freuen uns auf Sie !
Ihre DREYPLAS-Gruppe